2016

Trumpen in der Werbung? Ja, aber...

Die Werbebranche kennt ihn seit Urzeiten: den Trump-Effekt. Nett und sachlich sein kann im Grunde jeder – okay, da gibt’s auch schöne PR-Beispiele. Aber wer so richtig auffallen will, muss auffallend anders sein; wer die Menschen „stolpern“ lassen will, muss ihnen Hindernisse in den Weg werfen; wer im Gedächtnis bleiben will, muss den Kopf der Verbraucher erreichen. So gesehen hat Donald I. seine Werbebotschaft an den Mann gebracht – wenn auch mit fragwürdigen Methoden. Umso größer ist die Herausforderung für unsere Branche, den Trump-Effekt mit Freundlichkeit und Respekt zu verbinden. Pssst, Mr. President, kleiner Tipp: Nur dann entwickelt sich langjähriges Vertrauen in eine Marke.

 

 

2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 | 1994